1989

bündelten die vier Vereine TSV Eintracht Gudensberg, TSV Obervorschütz, TSV Maden und TSV Dissen ihre Jugendarbeit in der JSGGudensberg.

2005

die A-Jugend steigt in die Bezirksliga auf.

2006

um eine gemeinsame ldentifikation zu erlangen, wird die JSG Gudensberg in FSG Gudensberg umbenannt und trägt ab sofort einen gemeinsamen Namen mit den Seniorenteams.

2007

die Michael Rummenigge Fußballschule ist zu Gast in Gudensberg.

2008

die E-Jugendkicker sind Einlaufkinder beim Bundesligaspiel in der Commerz-Bank Arena in Frankfurt.

2008

die E-Jugend tritt zum Freundschaftsspiel an der Säbener Straße in München zum Freundschaftsspiel vs. FC Bayern München an.

2009

inoffizieller Weltrekord 22 Jugendspieler der FSG Gudensberg finden Platz im neuen Toyota-iQ.

2009

wir feiern unser 20-jähriges Jubiläum.

2010

die D-Jugend steigt in die Gruppenliga Kassel auf.

2010

die Jugendabteilung fährt mit 180 Personen zum Bundesligaspiel nach Hannover, Dortmund siegt 4:0.

2011

D-Jugend wird World Cup Sieger bei den United World Games in Klagenfurt.

2012

DFB Fußballabzeichen mit 158 Teilnehmer größte Veranstaltung im Schwalm Eder Kreis.

2012

C-Jugend bestreitet ein Freundschaftsspiel beim Hamburger SV und kann dieses 4:2 gewinnen.

2012

die B- & A-Jugend steigen in die Gruppenliga Kassel auf.

2012

Extra-Training mit dem Weltmeister, die mobile Fußballschule Uwe Bein ist zu Gast bei der FSG Gudensberg.

2014

wir feiern unser 25 jähriges Jubiläum.

2014

Hans Joachim Watzke begrü.t die Jugendabteilung der FSG Gudensberg auf der Geschäftsstelle von Borussia Dortmund und lädt alle zum Bundesligaspiel in den Signal lduna Park ein.

Menü