+++ FSG unterliegt CSC beim Verbandsligaauftakt +++

Am Sonntag empfing unsere Elf den Aufstiegsaspiranten CSC 03 Kassel zum Auftakt im Weinbergstadion. Die Gäste zeigten gleich von Anfang an, dass sie der Favorit in dem Spiel waren. Nur beim Abschluss ließ das Team von Gäste-Trainer Lothar Alexi federn und scheiterte entweder an Keeper Tom Stieghorst oder verfehlte knapp das Tor. Unser Team hielt gut dagegen, doch offensiv konnten nur wenige Akzente gesetzt werden. Schließlich hebelte CSC-Spieler Tim Bode mit einem Steilpass die Abwehrkette der FSG aus und Christian Käthner hatte wenig Mühe freistehend vor Tom Stieghorst einzunetzen. Das 0:2 folgte kurz vor der Pause: Nach einer scharfen Hereingabe von Nico Schrader, drückte David Simoneit den Ball über die Linie.

Im zweiten Durchgang verbesserte sich unser Spiel etwas, doch Chancen auf Seiten der FSG waren weiterhin Mangelware. Bis zur 85. Minute, als Tom Siebert eine sehr gute Vorarbeit von Can Rommel nutzte und CSC-Keeper Rudolph überlupfte. Der Treffer brachte Unsicherheit in das Spiel von CSC und unsere Mannschaft wurde offensiver. Es blieb jedoch bei der 1:2-Niederlage, bei der unsere Mannschaft eine klasse Moral unter Beweis gestellt hat. Letzten Endes war CSC nahezu über das gesamte Spiel sehr dominant und verdiente sich den Sieg, hadert sicherlich aber noch mit der Vielzahl der vergebenen Torchancen.

Am kommenden Sonntag fährt unsere Mannschaft nach Bad Soden und trifft dort auf einen weiteren Aufstiegsaspiranten. Weitere Infos unter fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü