Die FSG Gudensberg intensiviert die Zusammenarbeit mit der „Torwartschule Nordhessen – Inhaber Matthias Müller“

Matthias Müller oder von Freunden auch liebevoll „Matze“ genannt ist bereits seit 2015 erfolgreich mit seiner „Torwartschule Nordhessen“ für die FSG Gudensberg tätig.

Kontinuität, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft sind besondere Merkmale seiner überaus erfolgreichen jahrelangen Tätigkeit in Gudensberg. Die Arbeit von Matze hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich Torhüter aus dem Jugendbereich der ehemaligen A- und B-Jugend Verbandsligamannschaften nunmehr in der Verbandsliga Herren etabliert haben.

Zur kommenden Saison 2021/22 wird die Zusammenarbeit zwischen der FSG Gudensberg und Matthias Müller auf eine neue und breitere Basis gestellt. „Wir freuen uns mit Matze unser Trainer Team für die erste Mannschaft breiter aufstellen zu können“, lässt Jens Siebert (Sportliche Leiter) von der FSG Gudensberg wissen. „Matze wird künftig als Torwarttrainer für die Verbandsligamannschaft im Seniorenbereich tätig sein.“

Daneben bietet Matze mit seiner Torwartschule Nordhessen ein qualifiziertes wöchentliches Torwarttraining im Jugendbereich (ab älterer Jahrgang E-Jugend) für die FSG Gudensberg an.

Auch wird der Standort Gudensberg künftig „zentraler Stützpunkt“ für das Torwarttraining der Torwartschule Nordhessen werden. „Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeiten, welche sich mir im Gudensberger Stadion bieten. Die Rahmenbedingungen sind in Gudensberg optimal und Gudensberg ist darüber hinaus für talentierte Torspielerinnen und Torspieler sehr gut zu erreichen“, freut sich Matze Müller. „Die Kooperation meiner Torwartschule mit Eintracht Baunatal und dem FC Domstadt Fritzlar bleibt neben den neuen Stützpunkt in Gudensberg bestehen“, fasst Matthias Müller sein Angebot zusammen.

Kontaktdaten und Terminabstimmung – Torwartschule Nordhessen (Inh.: Matthias Müller)

torwartschule.nordhessen@gmail.com

Menü