FC Eichenzell – FSG Gudensberg 1:1 (0:0)

Die Partie begann mit leichten spielerischen Vorteilen für unsere Mannschaft. In der 9. Spielminute vergab Tom Siebert dabei die beste Gelegenheit. Auch die Heimelf aus Eichenzell kam durch Leonard Müller zu einer gefährlichen Torchance, doch FSG-Keeper Tom Stieghorst behielt im 1 gegen 1 die Oberhand. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Die 2. Hälfte begann vielversprechend: Nach einer Spielverlagerung fand Lukas Illian die Lücke zu Tom Siebert, steckte hervorragend durch und Siebert vollstreckte per Volley zum 1:0 für Gudensberg und machte damit seinen 7. Treffer im 7. Spiel. Das Tor zeigte beim Gegner für die kommenden Minuten Wirkung. Sowohl Till Dünzebach als auch Can Rommel vergaben ihre Chancen zum 2:0 in einer kurzen Drangphase. Doch Eichenzell konnte sich vom Gegentreffer erholen und übte mehr Druck auf unsere Mannschaft aus. Als Stürmer Broschke noch zuvor vergab, nutzte Eichenzell wenig später nach einer Ecke eine Unachtsamkeit unserer Elf aus und staubte durch Kücükler zum 1:1 ab. Danach passierte nicht mehr viel, es blieb beim leistungsgerechten 1:1-Endstand.

Hier geht es zu den Spieldaten.

 

FSG Gudensberg II – SG Ungedanken/Mandern 1:3 (0:1)

 Zu dem Spiel gegen den bis dato Tabellenletzten aus Ungedanken/Mandern muss nicht lange drumherum geredet werden: Es war die bisher schlechteste Saisonleistung. Beim Spielaufbau sind viele Fehler passiert und vorne sind uns die Ideen gegen einen zunächst passiven Gegner ausgegangen. Die Gäste haben es dagegen clever gemacht, indem sie auf Konter gelauert haben. Eine Kontersituation hat entsprechend zum 0:1 geführt. Die Hoffnung auf eine bessere 2. Hälfte wurde durch Ungedanken schnell zunichte gemacht. Mit dem 0:2 und dem 0:3 kurz nach der Pause sind die Gegentreffer zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt gefallen. Spielertrainer Mike Reinemann konnte zwar noch per Freistoß den 1:3 Anschlusstreffer erzielen, doch das war es dann auch gewesen. Zu wenig gegen den direkten Konkurrenten, der nun an uns vorbeigezogen ist.

Hier geht es zu den Spieldaten.

 

FSG Gudensberg III – SG Ungedanken/Mandern II 3:0

Hier könnte ihre Werbung stehen, denn ein Spielbericht unserer Dritten kann es nur geben, wenn gespielt wird. Dies war aber dieses Wochenende nicht der Fall. Leider konnte unser Gegner die SG Mandern/Ungedanken II keine Mannschaft stellen und so blieb uns nichts anderes übrig als zum Anpfiff der Zweiten zu kommen, von jedem einen Fünfer für die Schachtel abzuzwacken und unsere FSG zu supporten. Auch eine schöne Beschäftigung an einem sonnigen Herbsttag, aber wir hätten lieber gespielt.

Wir wünschen der SG Mandern/Ungedanken II weiterhin viel Erfolg für die Saison und hoffen das sie den Spielbetrieb der Reserve weiterhin aufrecht erhalten kann, wäre schade wenn unsere B-Liga eine Mannschaft verlieren würde, außerdem schmeckt das gezapfte Pils nach dem Auswärtsspiel hervorragend in Ungedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü